Max 21

2015-09-01

MAX21 AG: Management und Beteiligungen AG: Erwerb der ausstehenden Geschäftsanteile der LINworks GmbH, der 21Cloud GmbH und der Linup Front GmbH als weiterer Schritt zur klaren Strukturierung und thematischen Ausrichtung des Beteiligungsportfolios

– Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan –

Weiterstadt, 1. September 2015

Im Zuge des Erwerbes wurden Verschmelzungsverträge unterzeichnet, die die Gesellschaften zum 1. Januar 2016 zusammenführen; die so entstandene, neue Gesellschaft wird unter dem Namen LINworks GmbH firmieren. Ziel der Gesellschaft mit den gebündelten Geschäftstätigkeiten ist sowohl der weitere Ausbau des erfolgreichen Drittmarktgeschäftes als auch die optimale Versorgung der Unternehmen der MAX21-Unternehmensgruppe mit allen notwendigen IT-Dienstleistungen.


Nach der vollständigen Übernahme der pawisda systems GmbH, dem Spezialisten für hybrides und digitales Post- und Mail-Management, im vergangenen Jahr ist dies nun der nächste Schritt der MAX21 AG hin zu einer transparenten und fokussierten Technologie-Holding. Die MAX21 AG verfolgt das Ziel ab dem 1. Januar 2016 einen Konzernabschluss aufzustellen, der dann die 100%-igen Beteiligungen pawisda systems GmbH, LINworks GmbH und LSE Leading Security Experts GmbH umfassen soll.


Voraussetzung hierfür ist in einem letzten Schritt die vollständige Übernahme der noch ausstehenden Anteile an der LSE Leading Security Experts GmbH, dem Spezialisten für digitales Identifikations-Management und hochwertiger IT-Security-Dienstleistung, notwendig; die finale Umsetzung hierfür ist für Ende diesen Jahres geplant.




MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine Technolgie Holding, die sich in den Branchen Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen positioniert. Die exakte thematische Ausrichtung innerhalb dieser Branchen wird dabei vorgegeben durch die beiden Flaggschiffe im Portfolio der MAX21.

Die MAX21 AG ist im Scale (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).



Ansprechpartner für Presseanfragen

MAX 21 AG

Nils Manegold & Dr. Frank Wermeyer, Vorstand

Tel.: +49 6151 62910-0
Fax: +49 6151 62910-29

E-Mail: presse@max21.de
Internet: www.max21.de



Wichtiger Hinweis

Diese Internetseite sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der MAX 21 AG dar. Aktien der MAX 21 AG werden außerhalb von Deutschland, insbesondere in den Vereinigten Staaten, nicht öffentlich zum Kauf angeboten. Eine Investitionsentscheidung betreffend der Aktien der MAX 21 AG sollte ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospektes und des Nachtrages bezüglich des öffentlichen Angebotes erfolgen, der unter www.max21.de veröffentlicht ist.