Max21 Firmengruppenlogo

WIR MACHEN

OPEN SOURCE SALONFÄHIG.

Alexander Offer ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Weiterstadt, 19. November 2007. Alexander Offer wurde zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der MAX21 Management und Beteiligungen AG gewählt. Der 39-jährige Finanzprofi folgt damit auf den im Oktober ausgeschiedenen Richard Seibt.

"Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Offer einen ausgewiesenen Finanzfachmann gewinnen konnten, der uns bei den weiteren Entwicklungs- und Expansionsbestrebungen der MAX21 unterstützen wird", erklärte Walter Erl, Vorstand der MAX21 AG.

Offer war als Direktor einer Frankfurter Investmentbank mehrere Jahre für eine Vielzahl von Börsengängen und Kapitalerhöhungen mitverantwortlich. Zuvor agierte er als CFO/Director Finance für eine Bio- und Medizintechnik-Holding in Süddeutschland. Seine beruflichen Erfahrungen erwarb er nach dem Studium der Betriebswirtschaft auf verschiedenen Positionen im Bereich Steuerberatung und Unternehmensbewertung. Seit November 2007 ist er Executive Director der Fox Capital GmbH (Frankfurt).

Nach dem Aus­cheiden von Richard Seibt aus dem Kontrollgremium im Oktober hatte der Vorstand die Bestellung von Alexander Offer als Aufsichtsratsmitglied beim zuständigen Amtsgericht Darmstadt beantragt. Bei der jüngsten Sitzung des Aufsichtsrats wurde Offer nun an die Spitze des Gremiums gewählt. Außerdem besteht der Aufsichsrat aus Jürgen Schmitt (Stellvertretender Vorsitzender) und Bernd Worsch.

Über MAX21 Management und Beteiligungen AG

MAX21 AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, die junge Open-Source-Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle unterstützt und neue Geschäftsfelder erschließt. Neben dem gezielten Einsatz von Kapital bietet MAX21 ihren Portfolio-Unternehmen Dienstleistungen für die Bereiche Organisation & Administration, Marketing & Vertrieb sowie Resourcing & Recruiting an. Das bisher einzigartige Geschäftskonzept macht MAX21 zu einem unabhängigen Marktplatz für Open-Source-Lösungen. Die wichtigsten Firmen der MAX21-Unternehmensgruppe konzentrieren sich auf die Geschäftsbereiche Postdienstleistung, Security, ERP und Voice over IP. Ziel der MAX21 ist es, pro Jahr eine dieser Beteiligungen an die Börse zu begleiten oder an interessierte Unternehmen zu verkaufen.

Die MAX21 AG ist im Entry Standard (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Wertpapierkennnummer: A0D88T, ISIN: DE000A0D88T9, Börsenkürzel: MA1).

Links

Weitere Informationen: www.max21.de

image

Ansprechpartner für Presseanfragen

MAX21 Management und Beteiligungen AG

  • Press & Public Relations
  • Tel.: +49 6151 9067-234
  • Fax: +49 6151 9067-295
  • E-Mail: presse@max21.de
  • Internet: www.max21.de
  • zum Pressekontakt
image